SUCHE:
 
LOCAL TIME AT...
 
News
Minister Pröll zu Besuch auf der Alten Deponie in Sharjah/UAE Drucken

November 2007

 

Der Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Josef Pröll, besuchte Mitte November während seiner Asien- und Nahost-Reise die Emirates Environmental Technology Co.Llc (EET).

 

Gemeinsam mit dem Botschafter in VAE, Dr. Gerald Kriechbaum, dem Außenhandelsvertreter der Wirtschaftskammer, Dr. Wolfgang Penzias sowie rund 40 Vertretern österreichischer Firmen informierte er sich vor Ort über das österreichisch-arabische Unternehmen.

 

Empfangen wurde die Delegation von Seiner Exzellenz Scheich Mohammed Saud Sultan Al Qasimi, dem Management von EET und IuT AG. sowie von Spitzenvertretern der Stadtverwaltung Sharjah. Die Gäste erhielten einen Überblick über die Besonderheiten der Deponieräumung und die eingesetzten Technologien wie das SMELL-WELL-System, die Trennung der einzelnen Müllfraktionen in den Sortieranlagen und über das Arbeiten in der Grundwasserzone. Nach einem ausführlichen Gespräch mit Scheich Mohammed in dessen Büro dankte Minister Pröll für den herzlichen Empfang. Er zeigte sich begeistert von der sehr gute Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Abfallbewirtschaftung und sprach Scheich Mohammed seine Anerkennung aus. 

 

 

 

 
Moderne Bauschuttanlage in Sharjah /UAE übergeben Drucken

 

Eine der modernsten Anlagen zur Sortierung und Aufbereitung von Bauschutt konnte am 13. November 2007 nach einer Bauzeit von einem Jahr von der IuT AG an die Stadtverwaltung Sharjah übergeben werden. Die Anlage verfügt über eine Kapazität von 2000 Tonnen pro Tag bei einer Betriebszeit von nur neun Stunden pro Tag. „Der Bauschutt ist enorm“, so Jörg Trübl, Vorstand der IuT AG. „Durch den Bauboom in der Region gelangen täglich tausende Tonnen Schutt in die städtischen Deponien, die bisher ohne Sortierung auf Deponien verbracht wurden.“ Mit dem Einsatz der Sortier- und Aufbereitungsanlage kann so wertvoller Deponieraum und Rohstoffe zurück gewonnen werden.


Die von der Anlage erzeugten Fraktionen finden im Recycling Verwendung, in Kunststoffen, Betonzuschlagstoffen sowie anderen Baumaterialen.
Die Anlage befindet sich auf dem Gelände der von EET betriebenen Deponie, die nun in ein modernes Abfallwirtschaftszentrum mit Behandlungsmöglichkeiten für Bauschutt, Hausmüll, organische und gefährliche Abfälle umorganisiert wird.

 

 

 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 37 - 38 von 38
The IuT Group - Copyright
Impressum IuT Group Login Admin Sitemap